TREND! Sollte ich jeden Modetrend tragen?

Nein, das musst Du nicht – kannst es jedoch! Aber wie?

 

Zuerst schauen wir uns die Garderobe an, die in unserem Schrank hängt oder liegt. Haha, tapfer sein – aufräumen – ja alles richtig – das ist eine Aufgabe die Zeit und Ruhe braucht. Die vorhandene Kleidung auf das Bett, den Schrank, oder einfach auf dem Boden ausbreiten. Dann ehrlich ans Werk gehen: Was ziehst Du wirklich noch an? Ist es dein Stil, deine passende Größe oder hat das Lieblingsteil eventuell zu oft die Waschmaschine von innen gesehen!

Also begutachten, aussortieren und in Tüten verpacken, oder am besten gleich weiterreichen! Es gibt so viele Menschen, welche sich über zusätzliche Kleidung freuen!

Dann mit deiner sortierten Garderobe neue Kombinationen ausprobieren!

Wenn vorhanden, freche Kleidungsstücke wie z.B eine Lederhose, mit der braven Bluse kombinieren. Das Shirt mit Spitzenbesatz, in Kombination mit einem klassischen Blazer. Die helle Hose aus Leinen, zu einem dunkelblauen schlichten Jackett u.s.w. Genau hinschauen, ob diese Zusammenstellungen mit der vorhandene Kleidung möglich sind.

Dann schreibst Du dir auf, welche Kleidung Du gerne für die neue Saison haben möchtest.

Nun das Budget prüfen und puh… da kommt schnell eine gehörige Summe zusammen! Nun überlegst Du dir also doch, schon vorhandene Garderobe gedanklich mit einem neuen Teil zu kombinieren!

So hast du eine schöne Übersicht und einen Plan mit welchem Du zum einkaufen losziehen kannst, ohne etwas willkürlich zu erstehen und dann zuhause feststellen zu müssen, dass das soeben ergatterte Stück, zu keinem Kleidungsstück passt, welche Du bereits besitzt.

Schau genau nach den Formen – also nach den Längen und Kürzen, sei kritisch mit dir selbst. Muster – sind so eine Sache, manch´ einem steht es gut, Muster in der Kleidung für den Oberkörperbereich zu tragen, anderen steht es besser Muster im Rock, in der Hose oder auch auf hippen Strümpfe zu tragen. Du entscheidest selbst!

Setze deine schönen Seiten ins rechte Licht, als Beispiel sind die neuen  Accessoires oft eine bezahlbare Idee, die vorhandene Garderobe auf zu pimpen! Schmuck, Tücher – tolle Schuhe, eine Handtasche, ein witziger Gürtel oder das neuen Haarstyling, ein anderes Make up, oder schöne farbige Fingernägel!

Das gilt übrigens auch für das männliche Geschlecht (nun – Make up, ist reine Geschmackssache :p)

Ach ja schaut bitte auch nach den passenden Farben, bitte nicht immer die sogenannte „Sicherheitsfarben“ wählen. So nenne ich diese Farben, die wir immer wieder wählen, weil wir uns damit sicher fühlen.

 

Trotzdem – nicht jeder Trend muss getragen werden!

 

Also, viel Spaß und ich wünsche Euch eine gute Zeit

Eure July

 

 

P.S.

…und fragt mich – quatscht mich an! Freue mich riesig wenn ihr mich anschreibt!

No comments

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *